Ziele

Wir Menschen möchten auf unserer Lebensreise glücklich und erfolgreich sein. Dazu brauchen wir Ziele. Warum?  Wie es so schön heißt und modern ist, wollen wir vor allem eine gute Life Balance finden. Das heißt, es soll ein Gleichgewicht zwischen Arbeit und Freizeit, Ruhe und Bewegung, zwischen Routine und Neuem gefunden werden. Wollen wir aber Neues finden oder gar erschaffen, so müssen wir unsere bekannte Umgebung verlassen und uns auf einen Weg machen. Um zu wissen, wohin uns der Weg führen soll, ob und wann wir angekommen sind, ist es vorab notwendig, die Ziele zu bestimmen.

Was sind die Ziele auf unserem Lebensweg?

Wären wir Abenteurer oder Forscher so könnten wir argumentieren, wir wissen es noch nicht, was uns erwartet. Das Ziel ist hier die Entdeckung von Unbekannten. Besser ist es jedoch, wenn man vorab Ziele möglichst konkret fassen kann.

Hierzu gibt es das Akronym SMART. Dieses steht bei Zielen für die Eigenschaften spezifisch, messbar, aktuell oder attraktiv, für realistisch und für terminierbar. Können wir ein Ziel so beschreiben sind wir auf der sicheren Seite.

Mit der Beschreibung eines Zieles nehmen wir einen zukünftigen Zustand geistig vorweg. Wir stellen uns beispielsweise ein Produkt vor, dass wir entwickeln wollen. Wir können auch das Ziel formulieren, in einem Jahr einen bestimmten Betrag zu sparen oder eine Sprache zu lernen.  Ein Klassiker ist das Ziel ein Haus zu bauen. Sportler haben das Ziel eine Meisterschaft zu gewinnen, Künstler wollen vielleicht eine Ausstellung bestücken und Wanderfreunde bestimmte Routen laufen.

 

Woher kommen alle diese Zielsetzungen?

 

Sie kommen aus Bedürfnissen und Problemstellungen, die in uns schlummern oder uns belasten. Viele Ziele kommen aus einer Ideen heraus. Dabei erscheint es so, als seien diese Ideen uns über Nacht zugeflogen. Auf einmal waren sie da. Es gibt auch Ziele, die wir mit anderen gemeinsam erreichen wollen oder müssen, wie es z.B. im Job immer wieder der Fall ist.

Wohin führen nun diese Ziele?

Wir hatten schon angemerkt, das Ziele in eine neue Realität in einen neuen Zustand führen. Setzen wir voraus, dass der Mensch Gutes tun möchte und Nützliches produzieren will, so sind Ziele der Startpunkt für Verbesserungen jeglicher Art. Ziele produzieren Nutzen. Ziele machen die Welt besser und uns glücklicher.

Was aber ist mit Menschen, die bereits glücklich und ohne Probleme sind?

Was ist mit ihnen? Brauchen diese Glückspilze keine Ziele mehr? Es ist nichts schwerer zu ertragen, als eine Reihe von guten Tagen – heißt ein Sprichwort.  Stillstand ist Abstieg – lautet eine andere Redensart. Ich habe oft Menschen getroffen die vordergründig ein durchaus glückliches Leben führen. Wenn aber der Alltag zur reinen Gewohnheit wird oder gar zum Stillstand führt, so ist die Unzufriedenheit vorprogrammiert. Es fehlt einem solchen Leben die Weiterentwicklung, die Nutzen Stiftung, der Sinn, die Vision oder ähnliches. Bei jeder Zielerreichung erreichen wir ein großer Adrenalin Schub und ein Glücksmoment, den wir sonst im Leben nur schwer genießen können. Es ist daher zwingend notwendig, auch wenn wir glücklich und zufrieden sind, uns immer wieder neue Ziele zu setzen. Auch wenn wir nicht zu den kreativsten Menschen gehören, denen nicht ständig neue Ideen zufliegen, so sollten wir doch nach Ziele Ausschau halten.

 

Wie finden wir nun konkret unsere Ziele?

 

Wenn wir Probleme haben, gilt es, diese zu lösen. Das Ziel liegt auf der Hand. Wir können Ziele von anderen adaptieren, ist dies relativ einfach. Wir können aus bei den großen Herausforderungen der Menschheit engagieren – da sind wir immer gut unterwegs und finden leicht Gleichgesinnte. Sind wir kreativ und gleichzeitig ein Machertyp, so werden wir immer irgendwelche Ziele finden und umsetzen. Vermeiden sollten wir, in der Kategorie der Träumer zu geraten. Diese haben stets viele Wünsche und Ziele. Diese scheitern aber regelmäßig bei der Umsetzung.

Für alle, die sich mit dem Finden und Setzen von Zielen schwer tun, kann sich verschiedene Hilfen anbieten: meine To Do Liste für das Reiseleben enthält 1000 Anregungen, was man im Leben alles machen könnte. Hierin sind unterhaltende Dinge genauso aufgelistet wie Sinnvollen und Nützliches. (Klick hier!) Existiert eine Idee, die es gilt zu einem konkreten umsetzbaren Ziel zu formen, so helfen die Methoden des Projektmanagements. Hier kann ich das Büchlein „Projektmanagement Leitlinien nach ISO 21500“ empfehlen. (Klick hier!) Möchten Sie ihre Kreativität trainieren, was durchaus möglich ist, so bieten Unternehmen und Bildungsinstitute entsprechende Kurse. Anbieten kann ich Dir, das Thema im Rahmen einer persönlichen Beratung zu diskutieren. Ich bin sicher, danach hast Du einige Ziele gefunden, die Dir gefallen werden.(Klick hier!)

In welchem Zeithorizont sind Ziele sinnvollerweise zu setzen?

Es bietet sich an, kaskadiert vorzugehen. Schön ist es, wenn über allem eine Lebensvision steht. Die hieraus resultierenden Lebensziele sind dann in Jahresziele herunter zu brechen und diese wiederum in eine tägliche Zielplanung. Es gibt also so etwas wie kleine und große Ziele.

 

Wie geht man mit Zielen um? Wie setzt man sie um?

 

Auch hierzu einige Tipps: Ziele sollten wie bereits erwähnt, die Eigenschaften nach SMART in sich tragen. Kann man sie konkret beschreiben, so sollte man dies auch schriftlich tun. Ziele sind in diesem Fall stabiler, werden kontrollierbar, gut kommunizierbar und wirken motivierend. Ist man ein Kreativer, dem ständig neue Ziele einfallen, so gilt es, diese untereinander abzuwägen und nur eine begrenzte Zahl in die Umsetzung zu bringen. Zu vieles parallel anzugehen, ist nicht zielführend und birgt sogar die Gefahr, dass am Ende nichts fertig wird. Bei der Planung und Umsetzung von Zielen sind die Methoden und Hilfsmittel aus dem Projektmanagement hilfreich, wenn man dies dosiert und gekonnt einsetzt. Womit wir wieder beim Thema Projekt sind. Größere Ziele werden am besten in Form von Projekten umgesetzt.

Betrachten Sie Ihr Leben und Ihre Lebensreise als eine Kette von Projekten, so werden Sie ein Ziel nach dem anderen erreichen. Erfolg, Glück und Zufriedenheit werden Ihnen bei Ihren Zielen und Ergebnissen sicher sein.

Warum schreiben wir all dieses hier über Ziele zusammen?

Ziele sind meiner festen Überzeugung nach ein ganz wesentliches Element eines erfolgreichen Lebens. Ziele werden jeden Einzelnen aber auch die gesamte Menschheit nach vorne bringen. Daher ist es mein Anliegen, dass jeder passende Ziele für sich findet, gut formuliert und erfolgreich umsetzt. Hierbei möchte ich mit meinen Angeboten, Seminaren und meinem Webshop helfen. (Klick hier!)

 

Wir helfen, Ziele zu setzen und zu erreichen

 

Wir helfen Dir, bei der Planung und Gestaltung Deiner Lebensreise mit Idee, Anregungen, Hilfen und Erfahrungen. Ganz konkret helfen wir bei Vorhaben im Beruf und Privatleben. Projekte, Arbeiten und Aktivitäten gibt es überall – folglich können wir überall einen Hilfsbeitrag leisten.

Besonders schön sind  sicher für viele Menschen die Reisen. Sie sind eine besonders angenehme Kategorie von Projekten. Wenn wir vieles ähnlich gerne und positiv angehen würden wie das Reisen, wäre viel gewonnen. Nehmen wir uns daher bei allen Projekten die Vorfreude von Reiseprojekten mit auf den Weg. Gehen wir es motiviert an. Gestalten wir unsere Lebensreise so schön, wie hoffentlich auch das Reisen und das Reiseleben bereits ist.

Alle Informationen, Services und Produkte werden von TRAVISION GmbH bzw. von mir, Norbert Daehne, persönlich aufgezeichnet, entwickelt und selbst angewendet. Mit der eigenen Erfahrung von mehr als 40 erfolgreichen Berufsjahren sind so exklusive und einmalige Hilfsangebote entstanden.

Vieles ist so angelegt, dass es direkt in die eigene Lebensorganisation eingebunden bzw. von den Nutzern weiterentwickelt und angepasst werden kann. Die Produkte liegen überwiegend als Download bereit und werden in den bekannten offenen Formaten von Word, Excel, Powerpoint bzw. als PDFs  angeboten.

Ich freuen mich, Dir eine wirklich konkrete Hilfe zu sein – beim Setzen und Umsetzen Deiner Ziele.